Onclusive erwirbt das US-Unternehmen Critical Mention

Onclusive stärkt Präsenz in den USA durch Akquisition von Critical Mention

  • Durch die Akquisition erweitert Onclusive sein Angebot mit einer integrierten Lösung für die Beobachtung von Earned Media, Hörfunk und Fernsehen sowie einer Datenbank für Medienkontakte
  • Die Akquisition der Plattform mit über 3.000 Kunden macht Onclusive zum drittgrößten Medienbeobachtungsdienst in den USA

Hamburg, 30. Mai 2022: Onclusive hat heute die Akquisition der US-amerikanischen Medienbeobachtungsplattform Critical Mention bekannt gegeben. Diese Maßnahme stärkt die globale Präsenz von Onclusive maßgeblich und erweitert seine Fähigkeit, Kunden weltweit die Beobachtung des US-amerikanischen Fernsehens und Hörfunks zu ermöglichen und Medienkontakte bereitzustellen.

Onclusive wurde Anfang des Jahres nach der Akquisition durch STG und Fusion von Kantar Reputation Intelligence, PRgloo und dem vorherigen Onclusive gegründet.

Critical Mention bietet seinen Kunden in den USA einen integrierten Beobachtungsdienst für Earned Media, der Hörfunk und Fernsehen, Online-Nachrichten und Social Media sowie eine validierte Datenbank mit Medienkontakten einschließt. Das Team des Unternehmens ist größtenteils in den Büros in New York und Indien tätig. Alle Büros werden durch das neue Onclusive weitergeführt.

Ferner wird die Akquisition es Onclusive ermöglichen, sein Versprechen zu halten, ein allumfassendes Spektrum an marktführenden globalen Medienbeobachtungs-, Mess- und Managementlösungen bereitzustellen.

Der CEO von Onclusive, Manuel Moerbach, kommentiert die heutige Akquisition wie folgt:

„Wir freuen uns enorm, Critical Mention zu diesem so bewegten Zeitpunkt unserer Reise mit ins Boot genommen zu haben und seine Technologie und Fachkenntnis in unser Unternehmen integrieren zu dürfen. Diese Akquisition untermauert unsere Mission, eng mit unseren Kunden zusammenzuarbeiten, und stärkt unser Bestreben, die renommiertesten Medieninformationsdienste der Welt anzubieten. Wir sind stets auf der Suche nach Chancen und Möglichkeiten, auf denen wir aufbauen können, um die Dienste zu verbessern, die wir PR- und Kommunikationsexperten weltweit anbieten.“

Don Yount, CEO von Critical Mention, ergänzt:

„Meine Aufgabe bei Critical Mention war es immer, die Talente unserer Teammitglieder zu entfesseln, die dann wiederum das Potenzial unserer Plattform entfesselten. Sie haben einen immensen Mehrwert für unsere Aktionäre, für unsere Kunden und für sich selbst geschaffen. Von Anfang an glaubte ich daran, dass wir eines Tages unsere Kräfte mit einem strategischen Partner bündeln würden, um diesen Wert zu vervielfachen. Einen passenderen strategischen Partner als Onclusive könnte ich mir kaum vorstellen.“

Die über 3.000 Bestandskunden von Critical Mention können ihre Produkte und Services weiterhin wie gewohnt nutzen. Bald werden Kunden bei Onclusive von einem breiteren Angebot profitieren können.

Onclusive ist im Besitz des Technologieinvestors Symphony Technology Group (STG). Diese Übernahme wurde von Canaccord Genuity LLC und Paul Hastings beraten. Main Street Capital Corporation und Stellus Capital Management leisteten ebenfalls Unterstützung bei der Transaktion. Oaklins DeSilva & Phillips, LLC und Pryor Cashman, LLP waren als Berater für Critical Mention tätig.

Hinweise für Redakteure

Hinweise für Redakteure

Weitere Informationen erhalten Sie unter :
onclusiveteam@firstlightgroup.io / +44 020 36177240

Über Onclusive
Onclusive ist ein globaler Partner, der sich dem Erfolg von PR und Kommunikation verschrieben hat. Mit unserer Technologie, unseren Erkenntnissen und unserem Fachwissen setzen wir die Teilstücke aus der schnelllebigen Medienwelt zu einem sinnvollen Bild zusammen, sodass Sie Ihre Kommunikation optimal managen, beobachten und messen können.  Steigern Sie Ihre Performance, beweisen Sie Ihren Wert und verbessern Sie ihn mit Onclusive an Ihrer Seite. Erfahren Sie mehr auf www.onclusive./de/